Blankenese erleben

Tag 9 Anyu Lyu und Madoka Sakai im lebendigen Adventskalender 2020

Inzwischen begrüßen sich viele Stammhörer des Lebendigen Adentskalenders wie alte Bekannte – wenn auch mit Maske und viel Abstand. Jeden Tag freuen sich alle auf die Überraschung, die sich an diesem Tag hinter dem Weihnachtsfenster verbirgt: Gesang oder Instrument? Klassisch oder modern?

Klassisch und modern, Klarinette und Klavier lautet heute das Ergebnis. Anyu Lyu und Madoka Sakai, zwei Studentinnen des Hamburger Konservatoriums, spielen zunächst die Romanze aus dem Klarinettenkonzert Nr. 3 von Carl Stamitz und dann „White Christmas“ von Irving Berlin.
Aufmerksam lauschen die Zuhörer und bedanken sich jeweils mit viel Beifall. In dem Hut, der herumgeht, sammeln sich die Münzen. Als der Vorstand der Blankenese Interessen-Gemeinschaft e.V., Oliver Diezmann, die kleine Spende im Anschluss an das Kurz-Konzert überreicht, sind die beiden Studentinnen zu Tränen gerührt. „Viele der Künstlerinnen und Künstler, die bisher im Lebendigen Adventskalender aufgetreten sind, haben kaum noch Gelegenheit, das eigene Können dem Publikum zu präsentieren. Sie reagieren dann sehr emotional, wenn sie erleben, wie begeistert und dankbar Zuschauer ihre Darbietung aufnehmen“, erzählt Oliver Diezmann.

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar