Blankenese im Gespräch

Von der Elbe zum Titel – Willy Sörensen wird Deutscher Meister im ILCA 6

Willy Sörensen vom Mühlenberger Segel-Club holte sich am Wochenende seinen ersten Titel und gewann auf dem Starnberger See die Internationale Deutsche Meisterschaft der ILCA 6 Klasse, besser bekannt unter dem ursprünglichen Namen Laser Radial

Willy Sörensen (Mitte) wird Deutscher Meister im ILCA 6 (Laser Radial)

Was für ein Erfolg für den erst 15 Jahre alten Willy! Nach erfolgreichen Jahren im Optimisten in der Flotte des Mühlenberger Segel-Club geht er seit Sommer 2021 in Kiel auf ein Sportinternat. So wird ihm ermöglicht, so oft wie möglich mit seinem ILCA 6 und seiner Trainingsgruppe auf der Kieler Förde zu trainieren. Nun hat der Sohn von Sören Sörensen, der an Bord der „Rubin“ von Hans-Otto Schümann mehrmals am Admiral’s Cup teilnahm, seinen ersten Meistertitel geholt!

Auf dem Starnberger See, wo vergangenes Wochenende die Deutschen Meisterschaften aller ILCA-Klassen stattfanden, kam er am letzten Wettfahrttag mit dem beständigen Föhnwind von rund 15 Knoten am besten klar und segelte konsequent an der Spitze.

In der ILCA 7 Wertung (Laser Standard) gelang Willis Clubkamerad Jonas Mager, der ebenfalls das Kieler Internat besucht, ebenfalls ein großer Erfolg, er wurde Vizemeister.

Nach der Regatta ging es für die erfolgreichen Segler direkt an den Gardasee zum nächsten Trainingslager, bevor es zur Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft an den Ammersee weitergeht.

Alle Ergebnisse der vom Deutschen Touring Yacht-Club organisierten Meisterschaft gibt es hier.

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar