Blankenese im GesprÀch

Vorhin vorbeigerauscht: “Delphis Gdansk”

Nebelfahrt vor Blankenese: Delphis Gdansk / Foto: (c) waw 2022

Das Containerschiff Delphis Gdansk ist 2017 auf der sĂŒdkoreanischen Werft Hanjin Heavy Industries & Construction gebaut worden. Es fĂ€hrt unter der Flagge von Hongkong🇭🇰. Seine TragfĂ€higkeit betrĂ€gt 1.926 TEU und sein Tiefgang acht Meter. Die LĂ€nge ĂŒber alles (LOA) misst 177,55 Meter und die Breite 30,54 Meter.

Betreiber des Frachters ist die niederlÀndische Reederei Delphis

Am 27. MĂ€rz 2018 war die Delphis Gdansk in der Straße des Großen Belts zwischen den Inseln Seeland und FĂŒnen vor DĂ€nemark in eine Kollision mit dem 190 Meter langen Massengutfrachter BBC Neptune verwickelt. Die Delphis Gdansk – die nach St. Petersburg in Russland wollte – wurde an der Bordwand schwer beschĂ€digt (siehe Foto unten).

WĂ€ssrige FrĂŒchte…

Bei der Kollision fielen mehrere Stapel mit Containern in die Ostsee. Zwei KĂŒhlcontainer mit FrĂŒchten blieben am Deck der BBC Neptune auf Backbordseite hĂ€ngen. Eine der großen Boxen wurde so stark demoliert, dass Tausende von Avocados und Bananen ins Wasser fielen. Sie wurden spĂ€ter an der Insel SamsĂž an Land getrieben.

Außerdem verkeilte sich der Anker der „BBC Neptune“ in der Bordwand der „Delphis Gdansk“ und riss ab. Schließlich brach an Bord der BBC Neptune noch ein kleines Feuer aus, das jedoch gelöscht werden konnte.

Schau auf YouTube, wie plötzlich eine friedliche Reise in eine stressige Navigationssituation umschlagen kann.:

BBC Neptune Collision Delphis gdansk
Quelle: Danish Defense (Forsvaret)

Derzeitige Position

Mehr vorbeigerauschte Schiffe

Das könnte auch etwas fĂŒr Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar