Blankenese im Gespräch

Zukunftsforum Blankenese: Info-Abend am 3. Dezember

Liebe Mitglieder und Freunde des Zukunftsforums,

der britische Polarforscher Robert Swan hat es gut formuliert: „Die größte Bedrohung für unseren Planeten ist der Glaube, dass jemand anders ihn retten wird.“ Wenn Hamburg Nachhaltigkeit und Resilienz erreichen möchte, wird das nur gelingen, wenn die Stadtteile mitmachen. Der eigene Stadtteil ist also relevant.

Am Donnerstag, 3. Dezember, 20 Uhr, lädt das Zukunftsofurm Blankenese (im Anschluss der Mitglieder Jahresversammlung) zum digitalen Info-Abend ein – eine gute Gelegenheit, mehr über die Aktivitäten zu erfahren. Und: Sie können dort auch eigene Ideen einbringen.
Die Zoom-Konferenz öffnet um 19.45 Uhr, damit Sie sich ruhig einwählen könnt, die Veranstaltung selbst startet  dann um 20:00. (Die Einwahldaten sich unten)
Dr. Kai Matthiesen, der Vorsitzende, wird begrüßen. Danach informieren einzelne Fachforen über ihre Arbeit:

  • Greta Willms und Hannes Höhne sprechen über „Gutes Essen in Blankenese“,
  • Enno Scheel und Harris Tiddens über nachhaltige Mobilität im Hamburger Westen,
  • Eberhard Fledel über den Stand der Dinge in Sachen Ortskern-Gestaltung.

Weitere Fragen, über die wir uns austauschen wollen:

  • Wie können wir die eigene Nachbarschaft so aufblühen lassen, dass dort gesellige Nachhaltigkeit und Resilienz wachsen?
  • Wie schaffen wir es, dass Hamburger Orts- und Stadtteile mehr eigene Kompetenzen bekommen und sich Demokratie vor Ort stärker verwurzelt?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hier die Einwahldaten:
https://zoom.us/j/8528997382?pwd=a3RuTFBJdUpqR2Ywd3RPd1dETEdCdz09
Meeting ID: 852 899 7382
Passcode: Willkommen

Mit herzlichen Grüßen
Harris Tiddens
Zukunftsforum@blankenese.de
Tel. 0170 8369071

Das könnte auch etwas für Sie sein

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar