Persönliche Assistenz für Kinder und junge Erwachsene mit Förderbedarf

Ein Kennenlernen von Eltern und Studierenden

am 13. Mai, 17 – 19 Uhr in der Aula der Bugenhagenschule

Die Nachfrage nach Begleitung, Assistenz, Freiraum für Familien ist groß. Darauf soll unsere Veranstaltung mit der Universität Hamburg (FB Erziehungswissenschaften 2) antworten. Professor Zimpel wird Studierende der „Pädagogik bei Behinderung und Benachteiligung“ einladen, nach Blankenese zu kommen. Nach einem Einführungsteil wird ein Austausch mit den Eltern angestoßen. Dann soll sich ein Kennenlernen von StudentInnen und Eltern bzw. ggf. auch zu Betreuenden anschließen. So können die Studierenden sich einen Überblick über die Betreuungsvielfalt machen und die Eltern Vertrauen zu den Studierenden finden. Für die Studierenden – so ist das Ziel – soll sich die Möglichkeit eröffnen, Erkenntnisse für ihr Studium aus praktischer Mitarbeit zu gewinnen und – in Absprache mit den Familien – eine Arbeit über ihre Begleitung zu schreiben.

Vortrag von Prof. Dr. André Zimpel

Aula der Bugenhagenschule
Oesterleystraße 22, 22587 Hamburg

Eintritt frei. Um Anmeldung wird gebeten unter
assistenz@du-mittendrin.de  / Der Flyer zur Veranstaltung

Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, diesen Abend vor Ort durch ihre Beiträge inhaltlich mit zu gestalten.

———————————

Lesetipp auch zu dem Treffen mit den Studierenden: Charlotte Poehls aus der Gruppe „du! mittendrin“, die bei Prof. Zimpel studiert, hat zum Thema „Der Weg in das eigenständige Wohnen von Menschen mit Behinderung“ ihre Bachelorarbeit geschrieben.

eine Veranstaltung der Gruppe Du! mittendrin

und der

Stiftung Evangelische Kirche Blankenese

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

11.12.2020 |

Tag 11 Rebecca Heyer im Lebendigen Adventskalender 2020

20.06.2022 |

Blankenese feiert den Matjes

28.03.2022 |

Blankeneser Kunstmeile