Überfall in Blankenese 

In der Nacht haben zum Donnerstag haben zwei Unbekannte eine 88-Jährige in ihrem Blankeneser Haus überfallen und sind anschließend geflüchtet. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Den bisherigen Erkenntnissen des Altonaer Raubdezernates (LKA 124) zufolge waren die beiden geschätzt 30 bis 35 Jahre alten Männer mit südländischem Erscheinungsbild zu einem noch nicht näher bekannten Zeitpunkt nach Mitternacht in das Einfamilienhaus eingedrungen. Anschließend überwältigten sie die Seniorin, durchsuchten mutmaßlich über einen längeren Zeitraum die Räumlichkeiten und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Ob die mutmaßlichen Räuber Wertsachen erlangt haben, ist zurzeit nicht bekannt.
Eine Rettungswagenbesatzung versorgte die unter Schock stehende Frau und transportierte sie vorsorglich in ein Krankenhaus.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zur Feststellung tatverdächtiger Personen.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeuginnen und Zeugen, die in der Nacht zu Donnerstag verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Baurs Park gemacht haben und/oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter 040 4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.‍

Quelle: dorfstadt.de – Markus Krohn

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

Was wird aus dem Wildgehege Klövensteen?

13.06.2022 |

DLRG Altona stellt mobile Einsatzeinheit in Dienst

08.12.2020 |

Tag 8 Das Westend-Jazz Posaunen Trio im Lebendige Adventskalender 2020