Zukunftsforum Blankenese: Gespräch mit Rosario Then de Lammerskötter

Zuversicht schaffen durch nachhaltiges Handeln, konkrete Projekte  und Kooperation im Stadtteil – all das hat sich das Zukunftsforum Blankenese auf seine „Fahne“ geschrieben.
Zukunft ist zur Zeit weniger mit hoffnungsfroher Erwartung als viel mehr mit besorgten Blicken nach vorn verbunden. Umso wichtiger ist es Zuversicht zu wagen und unser gegenwärtiges Handeln darauf auszurichten. 
Im Zukunftsforum Blankenese haben sich Menschen zusammengefunden, die  sich angesichts pessimistischer oder beunruhigender Zukunftsaussichten dafür einsetzen, eine verbesserte Zukunft zu schaffen. Durch ihre engagierte Arbeit und ihren Einsatz tragen sie dazu bei, die Herausforderungen der Zukunft zu überwinden und positive Veränderungen herbeizuführen. 

Dr. Rosario Then de Lammerskötter ist Geschäftsführerin des Zukunftsforums Blankenese. Sie wurde in Venezuela geboren, wuchs in ihrem Heimatland auf und studierte dort Jura. Seit 26 Jahren lebt sie mit ihrem deutschen Mann und zwei erwachsenen Kindern in Blankenese. Sie machte ihren Master in Handelsrecht in Venezuela und spezialisierte sich auf europäisches und deutsches Wirtschaftsrecht in Deutschland. Ihre Promotion schrieb sie über internationales Wirtschaftsrecht. 

Vera Klischan hat sich mit Dr. Rosario Then de Lammerskötter über Aufgaben und Projekte des Zukunftsforums Blankenese unterhalten. (Aufnahmetechnik: Peter Franz)

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

05.06.2021 |

Hamburger Konservatorium verlässt Sülldorf – aber bleibt in Blankenese

11.03.2022 |

Überfall auf die Ukraine und die Rolle der russ. orthodox. Kirche

15.03.2021 |

„Kunst-Bummeln“ in Blankenese