75 Jahre Katholische Schule: Ehemalige gesucht!

Der Pausenhof der Katholischen Grundschule in Blankenese © Katholische Schule Blankenese

Im September dieses Jahres wird die Katholische Schule Blankenese 75 Jahre alt. 1948 öffnete die Privatschule an der Mörikestraße zunächst im Pfarrhaus von Maria Grün ihre Türen – mit zwei Klassenräumen, einem Schulleiter und einer Lehrerin. Nach Neu- und Erweiterungsbau wuchs die beliebte Grundschule zweitweilig sogar bis zur Klassenstufe 9. Heute ist die zweizügige Vor- und Grundschule mit 240 Schülerinnen und Schülern stolz auf ihre familiäre Atmosphäre. 

Anlässlich des 75jährigen Jubiläums laden Schulleiterin Eike Eichmann und das gesamte Kollegium alle Eltern, vor allem auch die Ehemaligen aus vielen Jahrzehnten, sowie die Freundinnen und Freunden der Schule am Freitag, den 8. September, ab 19 Uhr zu einem großen Fest auf den Pausenhof und in die Räume der Schule ein. „Wir wollen ein Stück weit in Erinnerungen schwelgen, gemeinsam anstoßen, durch die Schule führen, bei Gegrilltem, kleinen Leckereien, Wein und Bier, Live-Musik und Kerzenschein ins Gespräch kommen“, freut sich Eike Eichmann auf das große Jubiläum.

„Es wäre wunderbar, wenn wir an diesem Abend ganz viele Ehemalige begrüßen dürfen“, ergänzt die Schulleiterin, die erst 2022 das Ruder der traditionsreichen Schule übernahm und blankenese.de ein Interview über ihre Pläne für die beliebte Grundschule gab.


Anmeldungen für die Feier am 8. September 2023 sind ab sofort per Mail möglichinfo@kath-schule-blankenese.kseh.de. Zur besseren Planung freuen sich alle Organisatoren über eine Rückmeldung bis zum 1. Juli 2023.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Das könnte auch etwas für Sie sein

15.06.2020 |

Kein Straßenfest 2020

12.01.2024 |

‚Hans Küng Gedanken‘ in der Schule

05.11.2020 |

Abschied von einem Wahrzeichen